Projekt: Transzendenz

S H O W   D A T E S :

F Ö R D E R E R :

B A S I S :

CHALOMOT – Illuminierte Plätze

In alten Schriften steht geschrieben, dass göttliche Boten eine Verbindung vom Jenseits zum Diesseits schaffen und Botschaften übermitteln. Nicht nur im alttestamentlichen Traum Jakobs ist diese Transzendenz mit Gottes Engeln (hebr.: מלאכי אלהים ) beschrieben. Des Weiteren überliefern die apokryphen Bücher Henoch, die wegen ihres mystischen Inhalts ausgegrenzt wurden – also nicht in den Kanon der Bibel aufgenommen wurden, Namen verschiedener Engel mit ihren Charakteren und jeweiligen Aufgaben ausführlich.

Mein visuelles Werk zeigt Transzendenz-Erscheinungen: Behausungen und Plätze, an denen bereits Transzendenz erfahren wurde und bereits mit sonderbarem Licht illuminiert sind oder an denen gerade mit Hilfe der himmlischen Wesen eine Verbindung zum Jenseits geschaffen wird.

Die Basis dieser Fotografie entstand bei Aufnahmen in Südeuropa. In einer Region, deren Bewohner aufgrund ihrer Herkunft und Erziehung eine synkretistische Weltanschauung haben. Sie sind der Kirche zugehörig, dennoch bedient sich der Volksglaube trotz seines tief religiösen Grundverständnisses zusätzlich an Schriften und Lehren mit fantastischen Gestalten und Inhalten.

Ob in der jeweiligen Behausung auf dem Bild eine transzendente Erfahrung dieser Art in der Vergangenheit stattgefunden hat und wie es sich gegenwärtig oder in der Zukunft verhält, obliegt der Erfahrung der Bewohner und dem Betrachter.

Wie verhält es sich bei Ihnen?

 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar




Get Adobe Flash playerPlugin by wpburn.com wordpress themes