Auf der Suche – Tonwerte, Formen und Licht

Aus-der-Suche

Göppingen. “Auf der Suche – Tonwerte, Formen und Licht”: so lautet der Titel einer Ausstellung mit Arbeiten von Margarete Bufe-Bienert, Alexander Gabriel, Regina Lorenz, Hannah Meedt, Horst Roller sowie der Dozentin Maks Dannecker, die derzeit im VHS-Haus in Göppingen zu sehen ist. Finissage ist am Donnerstag, 18. März, ab 19:30 Uhr im Foyer.

Quelle: NWZ. Göppinger Kreisnachrichten – Lokale Kultur. Dienstag, 2. Februar 2010. Online-Artikel: www.swp.de Art 5583,348206 + Geppo. Mittwoch, 17.02.2010

Fotoausstellung: 'Funde im Moor. Interpretationen'

maks-dannecker-funde-im-moor1

Betrachtet man die ab dem 20.06.09 in Göppingen ausgestellten Bilder, wird man gleichsam an den Satz des amerikanischen Romanciers Paul Auster “Es gibt nicht nur eine Wirklichkeit … Es gibt viele Wirklichkeiten” erinnert. So vielfältig präsentieren sich die Bearbeitungen des Themas ‘Funde im Moor’. Und so verschieden stellen sich die Ansätze dieser Tour d’horizon über die zeitgenössische Landschaftsphotographie auch dar.

Unter Maks Danneckers Leitung machte sich das Team auf die Suche. Nach ‘Funden’. Nach Artefakten, nach Objekten und nach Immateriellem zum Thema ‘Moor’.
Herausgekommen sind photographische ‘Fundstücke’, der Landschaft eines schwäbischen Moors entnommen. Und der heimischen Badewanne. Beide ‘Stilrichtungen’ stimmungsvoll in Szene gesetzt.

Jede der acht Serien erzählt ihre Geschichte (mal experimentell, mal geheimnisvoll, mal reflektierend) über das Moor. Gleichzeitig lässt jede dem Besucher auch genügend Freiheit, dabei selbst zu träumen und in der Abfolge der Bilder etwas ganz Eigenes zu sehen und damit für kurze Zeit eine eigene Welt zu erschaffen. Zwischen den Serien sind behutsam Einzelbilder gesetzt, die – ohne vom Thema abzuschweifen – den Blick auf Abseitiges, nicht weniger Interessantes lenken.
Fast unmerklich verbinden sich beide, Serien und Einzelbilder, zu einem Ganzen. In Form eines großen Rundganges, der auch die beiden Treppenhäuser miteinbezieht. Die so zu Schauräumen unterschiedlicher Atmosphäre aufgewertet werden.

Ausstellungsdauer: 20.06. – 24.07.2009
Öffnungszeiten: Mo-Fr 9:00 bis 12:00 Uhr, Di/Mi 13:30 bis 16:00 Uhr, Do 13:30 bis 18:00 Uhr

………………………………………………………………………………………………………..

Presse: NWZ – Neue Württembergische Zeitung. Kulturspiegel. Erscheinungsdatum: Do. 04. Juni 2009.

Print: Gelistet auf den Programmseiten der Göppinger Kultur-Nacht 2009. Station 11, Haltestelle 05 (Mörikestraße).

Die Ausstellung ist im Rahmen der Kulturnacht Göppingen zu den besonderen Öffnungszeiten von 19:00 Uhr bis 01:00 Uhr zu sehen. Vernissage: im Foyer um 20:00 Uhr.

Get Adobe Flash playerPlugin by wpburn.com wordpress themes